kostenlos.com    

               

 

Startseite

 

Kostenlos  

Depot

Girokonto

Kreditkarte

Studenten

 

 

Günstig

Festgeld

Fonds

Geldanlage

Gutschein

Handy & Mobilfunk

Kredit

Reisen

Tagesgeld

Versicherungen

Zinsen

 

 

Infos

DSL

Jobs

SIM Karte

SMS

SMS umsonst

Städte for free

Stromanbieter

Sitemap

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SEPA Überweisung: Begriff - Definition - Erklärung

 

 

 

Die SEPA Überweisung ist das allgemeine zukünftige Überweisungsformular im EU Währungsraum nach den Vorschriften von SEPA. Seit dem Jahresbeginn 2008 wird eine SEPA Überweisung bei innereuropäischen, bargeldlosen Zahlungsvorgängen benutzt. Ab Ende 2010 sollen dann die bisher in Deutschland üblichen Überweisungsformulare durch die SEPA Überweisung ersetzt werden.

Mit anderen Worten: Die SEPA Überweisung ersetzt im Euroraum die bisherigen nationalen Überweisungsträger durch einen allgemeingültigen Standard. Dazu wurden vom EPC, dem European Payments Council, entsprechende Richtlinien eingeführt.

 

   > kostenlose Girokonten, kostenlose Kreditkarten Angebote > www.kostenlos.com

 

 

 

Unterschiede zwischen einer SEPA Überweisung und einem in Deutschland üblichen Überweisungsformular

Bei dem SEPA Überweisungsformular wird anstelle der Kontonummer des Girokontos der IBAN eingesetzt. Anstelle der Bankleitzahl wird die BIC benutzt. Dies bezieht sich sowohl auf den Empfänger als auch auf den Absender.

Ein Standard SEPA Überweisungsformular sieht wie folgt aus:

 

SEPA Überweisung

Quelle: www.bundesbank.de

Für eine korrekte SEPA Überweisung sind folgende Angaben nötig:

  • Empfänger Name
  • IBAN Empfänger
  • BIC der Bank des Empfänger
  • Betrag in Euro
  • Referenznummer bzw. Verwendungszweck
  • Name und Ort des Auftraggebers der Zahlung
  • IBAN des Auftraggebers

 

Für welche Länder ist die SEPA Überweisung geeignet?

Eine SEPA Überweisung ist für alle 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie bei Überweisungen nach Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz sinnvoll. An SEPA nehmen aktuell 31 Länder teil. Infos finden Sie auf der SEPA Länderliste.

 

Können mit einer SEPA Überweisung auch andere Währungen als Euro überwiesen werden?

Mit der SEPA Überweisung können nur Euro bargeldlos überwiesen werden, in allen anderen Fällen ist nach wie vor eine Auslandsüberweisung fällig.

 

Dauer der SEPA Überweisung

Als Ziel soll der Geldbetrag sollte innerhalb eines Bankarbeitstages überwiesen sein. Allerdings gilt bis 2012 die Übergangsregelung von maximal 3 Tagen.

 

 

 

Tags: SEPA Überweisung

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Copyright  2008 ©   www.kostenlos.com

 

 

Bankkonto

PKV

Lebensversicherung

 

Amex

Gold Kreditkarte

MasterCard

 

Stromvergleich

Werbung

 

Studenten Karte

Studenten Konto

Girokonto Infos

 

Tagesgeldkonto

Webspace

Geschäftskonto kostenlos